Gerontologie: Öffentliche Lehrveranstaltung vom 6. März bis 12. Juni 2017, Feldkirchen

Die Gerontologie ist die Wissenschaft vom Altern. Dazu verknüpft sie unterschiedliche Arbeitsfelder und Fächer zu einer eigenständigen wissenschaftlichen Disziplin, um gesellschaftliches und individuelles Altern umfassend beschreiben zu können. Die Gerontologie bietet sich als zentrale Klammer im Modul „Altern“ im vierten Semester des BA-Studiengangs „Soziale Arbeit“ an der FH Kärnten an. Gastreferierende konnten zu mehreren Sitzungen dieser Lehrveranstaltung gewonnen werden. Diese sind dafür publikumsoffen organisiert, Interessierte jeden Alters dürfen somit die fünf unten angegebenen Vorträge besuchen, zuhören und ggf. mitdiskutieren.

In diesem Jahr findet die LV Gerontologie erstmalig in Kooperation mit dem „Institute for Applied Research on Ageing (IARA)“ – dem Alternsforschungszentrum der FH Kärnten statt. Auch für das IARA stellt die Gerontologie eine verbindende Wissenschaft dar. Um inhaltliche Zugänge zum Altern einer breiteren Diskussion zu öffnen und die unterschiedlichen ökonomischen, sozialen und ingenieurswissenschaftlichen Perspektiven, die am IARA vertreten werden, austauschen zu können, wurde diese Veranstaltung heuer kooperativ eingerichtet. Das IARA-Team freut sich auf Ihr Kommen und anregenden, inhaltlichen Austausch.

Details zum Programm und den Terminen