Vortrag | Brain Drain in Kärnten | 25.06.2020 | 18 und 20 Uhr | sprach.Raum 1 ONLINE

SCHAU.RÄUME | ABWANDERUNG | BRAIN DRAIN | Jedes Jahr verlagern über 5.000 Personen ihren Hauptwohnsitz von Kärnten in andere Bundesländer Österreichs, mit der Konsequenz eines negativen Binnenwanderungssaldos für das südlichste Bundesland. Birgit Aigner-Walder, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Kärnten und Leiterin des IARA-Departments Demographic Change and Regional Development, spricht am DO, 25.06.2020, um 18 und 20 Uhr im sprach.Raum 1/prostor.pogovora 1 im Rahmen der Aufführung im virtuellen Raum der Veranstaltungsreihe Abwunderung/Odhlajanje zum Thema „Brain Drain in Kärnten“.    Im Rahmen der Produktion Abwunderung/Odhlajanje DO, 25.06.2020, 18 und 20 Uhr Aufführung im virtuellen Raum GEH.RAUM KOMM.RAUM 2 SPRACH.LOS.RAUM 1 SPRACH.RAUM 1  WARTE.RAUM Gesamtdauer: jeweils ca. 70 Minuten Eintritt frei, aber begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Aufführung unter info@schau.raeume.cc oder 06502608195. Weitere Informationen:…
Read More

Demenzfreundliche Modellgemeinde Moosburg | Projekt-Endbericht liegt vor

Demenz | Lebensqualität | Kommunales Umfeld | Der Weg zu einem sorgenden, demenzfreundlichen Umfeld in der Gemeinde. Zwei Jahre (2018 – 2020) lief in Moosburg das Projekt „Demenzfreundliche Modellgemeinde Moosburg“. Ziel der Kooperation zwischen dem Alternsforschungszentrum IARA der FH Kärnten, der Gemeinde und dem Verein Aktion Demenz Moosburg war es, ein demenzfreundliches kommunales Umfeld zu schaffen, in dem ein gutes Leben mit und für Menschen mit Demenz und ihre Familien möglich ist. Etwa 1.650 Personen wurden aktiv eingebunden [caption id="attachment_3494" align="alignnone" width="500"] Demenzcafé[/caption] Unter Einbindung zahlreicher Bevölkerungsgruppen, Akteur*innen und Bürger*innen in der Gemeinde wurden insbesondere Begegnungsräume etabliert, die auch nach Projektende weiter fortgeführt werden. Besonders das Engagement der Mitglieder des…
Read More

Veröffentlichung des Tagungsbandes | SMART LIVING FORUM 2019

Smart Living | Healthcare | Innovationskongress 2019 | Smart Living: Neueste Erkenntnisse, Projekte, aktuelle Entwicklungen und Produkte Im Rahmen des SMART LIVING FORUM (Innovationskongress 2019) wurde am 14. November 2019 auch die Abschlusskonferenz des COOP4HEALTHCARE-Projekts durchgeführt. Forscher*innen im Bereich Smart Living waren eingeladen, ihre neuesten Erkenntnisse einem internationalen Publikum vorzustellen. Dies bot eine großartige Möglichkeit, Projekte, aktuelle Entwicklungen und entwickelte Produkte zu präsentieren. Damit konnte ein breites und vielfältiges Publikum erreicht und zusätzlich eine Gelegenheit geboten werden, tiefgehende Diskussionen rund um aktuelle Forschungsarbeiten zu führen. Einerseits konnten spannende Projektinhalte der COOP4HEALTHCARE-Partner*innen sowie von Europäischen Mentor*innen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden, andererseits erreichte das Projekt eine Vielzahl an Besucher*innen des renommierten…
Read More

Ayudo-Projekt | Teilnehmende für Online-Umfrage gesucht

Dauer: 10 Minuten | Für Personen mit laufender medizinischer Betreuung und Unterstützung | Wir erheben Bedürfnisse und Anforderungen der Betroffenen. Speziell in Zeiten von Covid-19 ist gegenseitige Unterstützung ein wichtiges Thema. Das Projekt Ayudo* (spanisch für „ich helfe“, „ich unterstütze“), an dem seit Herbst 2019 die Medizintechnik der FH Kärnten und IARA beteiligt sind, beschäftigt sich mit der Unterstützung von Mitmenschen, die kontinuierlicher medizinischer Betreuung bedürfen. Die Maßnahmen zur Unterstützung betreffen z.B. die Einnahme von Medikamenten, regelmäßige körperliche Bewegung oder sonstige, dem Wohlbefinden zuträgliche Aktivitäten. Wie unterstützt Ayudo? Ayudo entwickelt auf Basis aktueller Technologien z.B. einen Sprachassistenten oder einfach bedienbare Gesundheitsdaten (ELGA) – Systeme für zuhause, die Menschen und ihr…
Read More

Online COOP4HEALTHCARE Final Event on 7 May 2020

This is to invite you to our COOP4HEALTHCARE Online Final Event on 7 May 2020, 14:00 - 16:00. In accordance with the risk mitigation measures, recommendations and regulations of the Austrian and Slovenian government, we have decided to conduct the COOP4HEALTHCARE Final Event remotely with the support of digital media and by means of a video conference. Nonetheless, participants can expect interesting keynotes on hot topics and issues related to healthcare in the cross-border area. Besides lightning demos on telehealth applications, we aim to kick off and discuss in a dedicated healthcare think tank. The event will be held in English. Find further information in the detailled Agenda of the…
Read More

Migration & ländlicher Raum: Neues Projekt MATILDE in der Kleinen Zeitung

Das neue Forschungsprojekt MATILDE stellt sich auf der Wissensseite der Kleinen Zeitung vor. Mehrere Projektpartner aus verschiedenen europäischen Ländern befassen sich mit den Herausforderungen und Chancen, die Migration für den ländlichen Raum mit sich bringt.  Die Region Villach ist mit dabei Ziel ist es, die lokale Entwicklung und die Integration zu fördern. Die Region Villach stellt eine der Regionen für eine Fallstudie dar.   Marika Gruber | Österr. Projektkoordinatorin und Migrationsforscherin der FH Kärnten und Stv. Leiterin des IARA-Departments DCRD:  „Migration kann für den ländlichen Raum positive Entwicklungen für beide Seiten mit sich bringen – wenn die Rahmenbedingungen passen. Wie diese idealerweise aussehen, möchten wir in den nächsten drei Jahren erforschen.“…
Read More

Cancelled: COOP4HEALTHCARE Final Closing Event on March 31, 2020

Das Final Closing Event des COOP4HEALTHCARE Projekts findet am 31. März 2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr in Klagenfurt statt. Die Teilnehmer dürfen interessante Key Notes zu aktuellen Themen im Bereich Gesundheit mit Fokus auf das Programmgebiet Slowenien-Österreich erwarten. Ziel der Veranstaltung ist neben den interaktiven Workshops eine nachhaltige, meinungsbildende Expertengruppe (Think Tank) zum Thema Gesundheit zu etablieren. Die Erkenntnisse werden in die Roadmap 2020-2026 übertragen, um die Projektergebnisse langfristig zu verankern. Darüber hinaus wird ein Aktionsplan ausgearbeitet, der Aktivitäten über die Projektlaufzeit hinaus umfasst. Interessenten können sich unter fgaal@fh-kaernten.at  für die Teilnahme bewerben.    
Read More

Netzwerkveranstaltung „Arbeit und Alter“ zum Thema „Erfolgreiches Generationenmanagement“ – 2. Oktober 2019 | 13 Uhr | Industriellenvereinigung Klagenfurt

Einladung zur Netzwerkveranstaltung „Arbeit und Alter“ zum Thema „Erfolgreiches Generationenmanagement“ Am 2. Oktober 2019 mit Beginn um 13 Uhr findet in den Räumen der Industriellenvereinigung Kärnten in Klagenfurt (Dr.-Franz-Palla-Gasse 21) die 18. Netzwerkveranstaltung „Arbeit und Alter“ statt - das Thema der Veranstaltung ist „Erfolgreiches Generationenmanagement“. PROGRAMM Ab 13:00 Uhr Come together 13:30 Uhr Begrüßung 13:45 Uhr Keynote von Prof. Dr. Florian Kunze, Universität Konstanz: „Erfolgreiches Generationenmanagement“ 14:45 Uhr Vortrag Mag. Wolfgang Haberl, AMS Kärnten: „Arbeitsmarktlage für Ältere in Kärnten“ 15:15 Uhr Podiumsdiskussion mit Publikumsfragen Prof. Florian Kunze Mag. Wolfgang Haberl Ursula Heitzer, AK-Vizepräsidentin und Betriebsrätin Mag. Werner Laure, BKS Bank AG KommR Bernhard Plasounig, Wirtschaftskammer Kärnten Daran anschließend Ausklang der Veranstaltung…
Read More

KÄRNTNER PERSPEKTIVEN – 12. September 2019 | 10:00 Uhr | Konzerthaus Klagenfurt

Einladung zu den „Kärntner Perspektiven“ Am 12. September 2019 findet im Konzerthaus Klagenfurt die vierte Veranstaltung der „Kärntner Perspektiven“ statt. In Kooperation mit dem Kärntner Institut für Höhere Studien und wissenschaftliche Forschung, der Fachhochschule Kärnten, der Universität Klagenfurt und dem Land Kärnten wird der „Seniorenreport“ präsentiert. Kärnten steht vor großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund gründete das Kärntner Institut für Höhere Studien und wissenschaftliche Forschung (KIHS) gemeinsam mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) und der Fachhochschule Kärnten (FH Kärnten) die Kooperation „Kärntner Perspektiven“, um gemeinsam zukunftsgerichtete Analysen und Empfehlungen über langfristige Perspektiven zur Entwicklung des Bundeslandes zu erstellen und dafür relevante Veranstaltungen zu organisieren. Die demografische Entwicklung und die…
Read More

Smart Living Forum: Call for Posters launched

The CALL FOR POSTERS of the SMART LIVING FORUM has been launched.   Researchers and institutions active in the field of Smart Living are invited to present their latest findings to an international audience at the Smart Living Forum on 14 November 2019.   The following thematic areas are open for contributions: THEME 1: Improvement of healthcare services THEME 2: Aiming for Market Success THEME 3: Open category from Smart Living to Smart Industry Find out more about the thematic areas and the submission procedure: https://forschung.fh-kaernten.at/aal/en/smart-living-forum-2019/ About the Smart Living Forum The Smart Living Forum will take place for the first time this year in the framework of the Innovation…
Read More

4th annual IARA Meeting / Smart VitAALity-Symposium, October 18, 2019, 9:00 a.m., Villach, Austria

Tagungsdokumentation Das Forschungszentrum IARA der FH Kärnten und das Team des Forschungsprojektes Smart VitAALity luden zur gemeinsamen Tagung: 4. IARA Jahrestagung / Smart VitAALity-Symposium Gemeinsam sind wir Forschung?! Mit Citizen Science zu mehr Lebensqualität im Alter  Zeit: Freitag, 18. Oktober 2019, 9-17 Uhr Ort: Fachhochschule Kärnten - Campus Villach, Europastraße 4, 9524 Villach Im Zentrum standen konkrete und erlebbare Ergebnisse der Alter(n)sforschung. Fotos vom Tagungstag ©IARA/FH Kärnten Rückschau auf das Programm - Keynote zu Citizen Science  - Ergebnisse und Erfahrungen aus Smart VitAALity - Kärntner Pilotregion für Smart Living-Technologien im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden  - Vorstellung der Studie zur Lebensqualität im Alter - Erfahrungen aus der IARA-Forschungspraxis - Smart Living-Technikausstellung…
Read More

Midissage “Menschen-Arbeit-Welten” – FR, 14.06.2019, 18 Uhr, Villach

Wir laden Sie herzlich zur Midissage am Freitag Abend in Villach ein, bei der IARA mitwirkt und Mitveranstalter ist. Marika Gruber vom IARA-Department "Demographic Change and Regional Development (DCRD)" hält einen Impulsvortrag. MENSCHEN-ARBEIT-WELTEN Porträts gesellschaftlicher Vielfalt Freitag, 14. Juni 2019 Globo Plaza Hotel, Ossiacher Zeile 39, Villach 18:00 Uhr Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung zur Ausstellung Menschen-Arbeit-Welten Villach.  
Read More

Ergebnispräsentation des Projekts EvAALuation² – Di, 28.05.2019, 14-16:00 Uhr, Wien

Entwicklung von Messinstrumenten für den Wirkungsnachweis von AAL-Lösungen Das IARA-Forschungsprojekt EvAALuation² zielte darauf ab, konkrete Messinstrumente für die Evaluierung der Wirkungen von Active and Assisted Living (AAL)-Lösungen zu entwickeln. Der Fokus lag auf den Anwendungsbereichen Gesundheit, Pflege und Tätig-Sein. Die entwickelten Instrumente zeichnen sich durch einen ganzheitlichen Zugang, d.h. die Einbeziehung subjektiver, institutioneller und gesellschaftlicher Aspekte, und hohe Praktikabilität aus, um die Anwendung in der Praxis zu motivieren und eine Vergleichbarkeit der Bewertung von AAL-Produkten und -Dienstleistungen zu gewährleisten. Das Projekt EvAALuation² ist die Weiterentwicklung des Projektes EvAALuation und wurde von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Rahmen des Programms „IKT der Zukunft – benefit: Demografischer Wandel als Chance“ gefördert. Ergebnispräsentation…
Read More
2. Kärntner Demenzmarsch Moosburg

2. Kärntner Demenzmarsch am Samstag, 25. Mai 2019, ab 9:30 Uhr in Moosburg

Wir bewegen uns gemeinsam - gemeinsam bewegen wir! Lauf mit, sei dabei! Beim 2. Kärntner Demenzmarsch am Samstag, 25. Mai 2019, ab 9:30 Uhr auf der Schlosswiese Moosburg! Laufen und Marschieren für den guten Zweck Sie sind ProfiläuferIn, HobbyläuferIn, Nordic WalkerIn oder gehen gerne spazieren? Dann melden Sie sich an und leisten Sie mit jeder absolvierten Runde einen Beitrag zugunsten von Familien, die von Demenz betroffen sind. Diesmal wird das Geld vor allem für das Weiterbestehen des Seniorinnen DemenzCafés „Griaß enk die Madln, servas die Buam“ eingesetzt. Teilnahmemöglichkeiten Staffellauf / Nordic Walker Einzellauf Kinderlauf Wanderung am Panoramaweg Sie erhalten die Gelegenheit... Sich für den guten Zweck sportlich zu betätigen Sich an…
Read More

3rd annual IARA meeting, November 14, 2018 10:00 a.m – 1st Open Day of CARE4TECH Living Lab Austria “L2 – HEALTH and WELLBEING”

  Austrian Lilab Open Day At the 3rd annual IARA meeting the 1st Open Day of CARE4TECH Living Lab Austria “L2 – HEALTH and WELLBEING” will take place. Keynote Speaker: INGRID ADRIAENSEN, Business Developer at LiCalab Living & Care, Belgium Event: 1st Open Day of CARE4TECH Living Lab Austria Time of the event: November 14, 2018 10:00 a.m. Address: Carinthia University of Applied Sciences, Primoschgasse 8-10, 9020 Klagenfurt am Wörthersee You can register online until 7 November. Please note that there is a limited number of places available. Please contact us at +43 5905007034 or I.Terpetschnig@fh-kaernten.at   Link to the registration website of the event: http://bit.ly/CARE4TECHOpenDay
Read More

IARA bei der Langen Nacht der Forschung am 13.April in Klagenfurt

Eintritt frei in die Welt von Wissenschaft & Technik bei der Lange Nacht der Forschung - Kärnten ! Unter dem Titel "Eines Tages, Baby, werden wir alt sein", zeigen wir euch am Stand L 82 Technologien für mehr Lebensqualität im Alter! Besucht uns am 13. April und lernt assistenzgestützte Systeme kennen, die den Alltag im Alter erleichtern. Station: L82 Eines Tages Baby werden wir alt sein Und wenn wir dann alt sind, dann wissen wir uns zu helfen! Denn die Forschung von heute ermöglicht uns morgen ein selbstbestimmtes Leben zuhause. Deshalb zeigen wir, was es zum einen heißt alt zu sein und zum anderen, welche Unterstützung uns Technik bereits jetzt…
Read More

KÄRNTNER PERSPEKTIVEN-15. November 2017 um 9:00 Uhr Spiegelsaal der Landesregierung

KÄRNTNER PERSPEKTIVEN Eine Kooperation des Kärntner Instituts für Höhere Studien und wissenschaftliche Forschung (KIHS), der Fachhochschule Kärnten und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 15. November 2017 um 9:00 Uhr Spiegelsaal der Landesregierung Arnulfplatz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung: Einladung Kärntner Perspektiven 17 am 15.11.2017
Read More

hi ZUSAMMEN: HARBACH IST ZUKUNFTSDIALOG, 29.09.2017, 10:00 – 17:00

Ort: Harbacher Straße 70, 9020 Klagenfurt a. W., Festsaal 1. Stock Die EINLADUNG entnehmen sie bitte hier. Um in Harbach einen lebenswerten Wohnraum für Menschen in den verschiedensten Lebenslagen zu schaffen, ist die Beteiligung zukünftiger Bewohnerinnen und Bewohner schon sehr früh im Planungsprozess zentral. Das Alternsforschungszentrum IARA der Fachhochschule Kärnten hat es sich als Projektpartner im Rahmen der Machbarkeitsstudie „Smart Living in Klagenfurt Harbach“ unter der Leitung der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee zur Aufgabe gemacht, möglichst genau zu identifizieren, was sich die Menschen von dem geplanten Wohnquartier erwarten und ihnen die Möglichkeit zu geben, selbst mitzugestalten und ihre Ideen einzubringen. Dies soll auch Anreiz dafür sein, sich langfristig für die…
Read More

„2. IARA Jahrestagung – Konstruktionen und Gestaltungen des Alterns in ruralen Lebenswelten”

21.09. – 23.09.2017, FH Campus Villach, Europastraße 4, 9524 Villach Die 2. Jahrestagung des IARA Alternsforschungszentrums der Fachhochschule Kärnten war eine trinationale Fachtagung mit dem Schwerpunkt Altern in ruralen Lebenswelten. Sie wurde unter Beteiligung von 5 Fachgesellschaften im Themenfeld Gerontologie, Alterssoziologie, Sozialer Arbeit und Landsoziologie in Österreich, Deutschland und der Schweiz organsiert. Soziale Potentiale und Innovationen, demographische Mythen und technische Möglichkeiten zur Zukunft des Alterns vor allem in ländlichen Räumen wurden hier theoretisch und empirisch aufgearbeitet, durch Plenarvorträge angeregt, in Symposien vertieft, durch aktuelle Initiativen untermauert und gemeinsam diskutiert. Franz Kolland (Wien) hat einen der Hauptvorträge gehalten: Vom „Alt-Sein“ zum „Alt-Werden“: Zur kulturellen Wende in der Gerontologie. 60 Vorträge wurden…
Read More