Entwicklung eines Notfallinformationssystems (NIS) zur Optimierung der Notfallversorgung von Menschen, die an einer seltenen Stoffwechselerkrankungen leiden. Das System dient als Kommunikator für Menschen, die sich nicht mehr selbst mitteilen können, zur Steigerung der Überlebenschancen im Notfall, sowie zur Erhöhung der Selbstständigkeit der Betroffenen.Dabei soll ein mit redundanten Merkmalen ausgerüstetes Notfall-Armband mit dazugehöriger Informationsinfrastruktur entwickelt werden.

Infobox

Laufzeit Oktober/2016 – Juni/2017
FH-Projektleitung Jürgen Thierry
ProjektmitarbeiterInnen Georg Hafner
Christian Stingl
Daniela Elisabeth Ströckl
Mario Wehr
Forschungsschwerpunkt Medizintechnik
Studiengang Medizinische Informationstechnik
Forschungsprogramm Drittleister FFG Basisprogramm, Kooperationsvertrag
Förderinstitution/Auftraggeber Der Wasserwirt

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.