IARA-Forschungskolloquium | 10.11.2021 | 10-12 Uhr | ONLINE-Dokumentation

Migration | Ländlicher Raum |  Regionalentwicklung |

Dokumentation

Im Rückblick auf das IARA-Forschungskolloquium am 10.11.2021 legen wir Ihnen folgende drei Links nahe: 

Das Alternsforschungszentrum IARA der FH Kärnten lädt Sie herzlich zum nahenden IARA-Forschungskolloquium am 10. November ein, das wieder online stattfinden wird.

MATILDE | Integration von Migrant*innen in ländlichen Räumen und Berggebieten Europas

In diesem Kolloquium stellen Kolleg*innen, die im europäischen Horizont 2020-Projekt Matilde (matilde-migration.eu) mitarbeiten, ihre Arbeit und Projektergebnisse vor. An dem Projekt, das soziale und ökonomische Auswirkungen von Migration auf ländliche und alpine Räume Europas untersucht, sind 25 Partner aus 10 Ländern beteiligt.

Im Anschluss an die Vorträge gibt es Raum für Diskussion und fachlichen Austausch. 

Das Forschungskolloquium dient der Präsentation und Diskussion von Forschungsergebnissen und Forschungsvorhaben sowie dem fachlichen Austausch.

Wann | Mittwoch, 10.11.2021, 10-12 Uhr

Wo | Online-Meeting über MS Teams

Anmeldung | Bis 09.11.2021, 12 Uhr
per Email an iara@nullfh-kaernten.at.

Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor dem Forschungskolloquium den Zugangslink zum digitalen Meeting-Room.

Ansicht Einladung PDF Forschungskolloquium 10.11.2021
Einladung als PDF-Download
Wenn Sie Einladungen zu IARA-Veranstaltungen gerne auch per Email erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler ein.

PROGRAMM

10:00 | Begrüßung und Aktuelles aus der Forschung am IARA | Birgit Aigner-Walder

10:15 | Vortrag
Soziale und wirtschaftliche Auswirkungen der Migration auf ländliche Regionen in Österreich – Ergebnisse einer qualitativen Analyse

Marika Gruber, Jessica Pöcher, Kathrin Zupan

10:45 | Vortrag
Ökonomische Effekte der Migration von Drittstaatsangehörigen – Eine quantitative Analyse für ausgewählte europäische Länder

Birgit Aigner-Walder, Rahel Schomaker, Albert Luger, Christina Lobnig

11:15 | Diskussion und Austausch
11:45 | Resümee und Abschluss

Moderation: Birgit Aigner-Walder

Das IARA-Team freut sich auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.