Aplaus | Aktionsplan AKTIV & Selbstbestimmt 65+

Beitragsbild Projekt APLAUS Schriftzug

Forschungsschwerpunkt: Gerontologie

APLAUS

Aktionsplan AKTIV und Selbstbestimmt 65+

Projekt-Laufzeit

12/2021-02/2023
  

Fördergeber / Förderprogramm*

Logo Land Kärnten

 

Gesamt-Projektvolumen

40.750 EUR

Projektleitung

Fachhochschule Kärnten*


FH-Datenbank

Projektinformation*

Amt der Ktn. Landesregierung

Projektinformation*

Kurzbeschreibung des Projekts

Chancen für gesunde, aktive Wege ins Alter

Im Auftrag des Landes Kärnten führt IARA ein Forschungsprojekt durch, das unter aktiver Beteiligung der Zielgruppe der Menschen über 50 Jahren in Kärnten eine gezielte Diskussion über die Herausforderungen, Probleme und vor allem Chancen einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft gestartet hat. 

Die Rolle der Freiwilligenarbeit

Insbesondere gilt es, die förderlichen oder hinderlichen Rahmenbedingungen für Freiwilligenarbeit älterer Menschen in Kärnten zu erforschen und zu erkunden, welche möglichen gesunden und aktiven Wege ins Alter es gibt. Die Frage nach den Möglichkeiten zur Förderung eines aktiven und zufriedenen Alterns sowie des freiwilligen Engagements in Kärnten wird mit partizipativen Methoden, gemeinsam mit interessierten Bürger:innen 50+, untersucht.

Strategiepapier für Senior:innen

Die Ergebnisse aus dem Projekt APLAUS werden in ein Strategiepapier für Senior:innen, den Aktionsplan AKTIV und Selbstbestimmt 65+, des Landes Kärnten einfließen, der auch Maßnahmen für Aktivitäten zum Wohle der älteren Generation und der Gesellschaft als Gesamtheit vorsehen wird.   

Kontaktperson im IARA

Foto Gabriele HAGENDORFER-JAUK

Gabriele HAGENDORFER-JAUK

Details

Projekt-News

Beteiligtes Land

  • Österreich

Projekt-Partner*innen


* Dies ist ein externer Link. Für Inhalte wird keine Haftung übernommen. Barrierefreiheit ist möglicherweise nicht gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert