EMMA | European Master on Active Ageing and Age Friendly Society

Forschungsschwerpunkt: Entwicklungszusammenarbeit

Mehr auf Facebook* Mehr auf Twitter* Mehr auf Instagram* Mehr auf LinkedIn*

Projekt-Laufzeit

09/2020-08/2023
  

Fördergeber / Förderprogramm*

 
Gesamt-Projektvolumen

400.847,00 EUR

Projektleitung

Karelia University of Applied Sciences*

FH-Datenbank

Projektinformation*
dzt. noch nicht verfügbar

Kurzbeschreibung des Projekts

Internationaler Online-Master entsteht

EMMA steht in der Langform für „European Master on Active Ageing and Age Friendly Society“. Das 3-jährige Projekt wird von einem internationalen Konsortium aus Finnland, Österreich, Slowenien, Portugal, Irland und Griechenland getragen. Ziel der Forscherinnen und Forscher, die selbst aus sehr unterschiedlichen Fachrichtungen kommen, ist es, ein interdisziplinäres und internationales Online-Master-Programm im Bereich der Altersforschung zu konzipieren und zu verankern.

Attraktives interdisziplinäres Studienprogramm 

Es soll ein attraktives Studienprogramm für Studierende aus verschiedenen Ländern und Disziplinen entwickelt werden, das gerade durch den Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen und länderspezifischen Erfahrungen lebt und damit den Weg für zukunftsorientierte Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen ebnet. Die größte Herausforderung besteht in der raschen Alterung der Bevölkerung in Europa. Künftige Absolventinnen und Absolventen sollen Wissen und Methoden zur Hand bekommen, um an einer altersfreundlichen Gesellschaft mitzubauen. Das neue Masterstudium soll 2024 (in englischer Sprache) starten.

Das Leitungsteam an der FH Kärnten besteht aus Andrea Stitzel, Daniela Ströckl und Outi Sulopuisto.

Kontaktperson im IARA

Foto Daniela Elisabeth Ströckl

Daniela Elisabeth Ströckl

Details

Projekt-News

Beteiligte Länder

  • Finnland
  • Griechenland
  • Irland
  • Österreich
  • Portugal
  • Slowenien


* Dies ist ein externer Link. Für Inhalte wird keine Haftung übernommen. Barrierefreiheit ist möglicherweise nicht gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.