IARA - DEPARTMENTS

Praxisnahe Forschung im Kontext der Alterung unserer Gesellschaft

Das Institute for Applied Research on Ageing (IARA) erforscht die Herausforderungen und Potentiale einer älter werdenden Gesellschaft. Es ist das erste auf angewandte Forschung spezialisierte Kompetenzzentrum der Fachhochschule Kärnten. Unser Ziel ist es, durch praxisnahe Forschung in beispielhaften Projekten innovative fächerübergreifende Lösungsansätze zu entwickeln, welche die soziale, gesundheitliche und ökonomische Lage älterer Menschen verbessern können. Die Ergebnisse werden für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft nutzbar gemacht und fließen zudem in den praxisbezogenen Lehralltag der Fachhochschule Kärnten ein. Das Alter(n)sforschungszentrum IARA zeichnet sich durch Anwendungsorientierung, partizipative Forschungsmethoden sowie Transdisziplinarität aus. Die Transdisziplinarität wird durch die Zusammenarbeit von drei Departments mit sozialwissenschaftlichem, wirtschaftswissenschaftlichem und technischem Know-how erreicht.

Anliegen und Ziele

Vielseitige Vernetzung

Regional – National – International

Das Alternsforschungszentrum IARA zielt auf die verstärkte Vernetzung und Vertiefung der Forschung zum Thema Alter(n) an der Fachhochschule Kärnten. Darüber hinaus arbeiten wir in Projekten sowie regionalen und (inter)nationalen Kooperationen mit einer Vielzahl externer Partner*innen aus Politik & Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen und sind in fachspezifischen Netzwerken präsent.

Interdisziplinäre Forschungsinitiativen

Initiator, Transfer- und Koordinierungsstelle

Das interdisziplinär zusammengesetzte IARA-Team entwickelt anhand gesellschaftlicher Herausforderungen und auf Anfrage von Projektpartner*innen innovative, anwendungsorientierte Forschungsprojekte. Das IARA unterstützt dadurch die Ausweitung der Forschungs- & Entwicklungsaktivitäten (F&E) der FH Kärnten im Forschungsfeld und bearbeitet für die Öffentlichkeit und die Gesellschaft relevante und konkrete Fragestellungen.

Anwendungsorientierte Lösungsansätze

Wissenschaftliche Erkenntnisse für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Unsere Forschungsprojekte zielen auf anwendungsorientierte Lösungsansätze. Das Wissen, das in Projekten partizipativ mit Partner*innen aus verschiedenen Disziplinen und Branchen erarbeitet wird, wird für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft nutzbar gemacht. In wissenschaftlichen Publikationen und Veranstaltungen fließen die Ergebnisse in den wissenschaftlichen Diskurs ein.

Latest News