Vortrag | Brain Drain in Kärnten | 25.06.2020 | 18 und 20 Uhr | sprach.Raum 1 ONLINE

Ausschnitt aus der Einladung ABWUNDERUNG
schau.Räume | Abwanderung | Brain Drain |

Jedes Jahr verlagern über 5.000 Personen ihren Hauptwohnsitz von Kärnten in andere Bundesländer Österreichs, mit der Konsequenz eines negativen Binnenwanderungssaldos für das südlichste Bundesland.

Birgit Aigner-Walder, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Kärnten und Leiterin des IARA-Departments Demographic Change and Regional Development, spricht am DO, 25.06.2020, um 18 und 20 Uhr im sprach.Raum 1/prostor.pogovora 1 im Rahmen der Aufführung im virtuellen Raum der Veranstaltungsreihe Abwunderung/Odhlajanje zum Thema „Brain Drain in Kärnten“

Im Rahmen der Produktion

Abwunderung/Odhlajanje

DO, 25.06.2020, 18 und 20 Uhr

Aufführung im virtuellen Raum

geh.Raum
komm.Raum 2
sprach.los.Raum 1
sprach.Raum 1 
warte.Raum

Gesamtdauer: jeweils ca. 70 Minuten

Eintritt frei, aber begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Aufführung unter info@nullschau.raeume.cc oder 06502608195.

Weitere Informationen:

https://www.schau.raeume.cc/was/schauraeume-virtuell/

Ausschnitt aus der Einladung ABWUNDERUNG

sprach.Raum 1/
prostor.pogovora 1

Vortrag

Birgit Aigner-Walder

Brain Drain in Kärnten

Vortragsdauer: jeweils ca. 10 Minuten
 
Der sprach.Raum widmet sich in Vortrag und Dialog dem Thema Sprache, Weitergabe und Wanderung.


Nehmen Sie teil an der Auseinandersetzung mit (kulturellen) Identitäten und Diversität.

Auch in 4 weiteren Räumen (geh.Raum, komm.Raum 2, sprach.los.Raum 1, warte.Raum) erleben Sie zu diesem Termin online eine Führung mit Vorträgen, Musicperformances, Filmen und Geschichten zum Thema Ab- und Zuwanderung in Kärnten.
 

Abwunderung/Odhlajanje: schau.Räume kommt zu Ihnen nach Hause!

Veranstalterin der Produktion Abwunderung (20. Juni – 12. Juli 2020) ist die Initiative schau.Räume. Aufgrund der aktuellen Situation wandert die Produktion an drei Abenden in den virtuellen Raum ab. Nützen Sie die Möglichkeit, mit Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und NGOs ins Gespräch zu kommen.

Aufführungen im virtuellen Raum

An folgenden Terminen können Sie Wanderungen im virtuellen Raum unternehmen:
25.6. (siehe oben), 27.6. und 10.7. um 18:00 und 20:00 Uhr, Dauer jeweils ca. 70 Minuten.

Aufführungen im öffentlichen Raum

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe finden in Ferlach/Borovlje und Spittal an der Drau auch Aufführungen im öffentlichen Raum statt.

Detaillierte Informationen zur Abwunderung und zu schau.Räume erhalten Sie in dem Abwunderung-Programmfolder (PDF) unter sowie unter www.schau.raeume.cc.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.