Proceedings der Österreichischen Citizen Science Konferenz 2020 online

Österreich forscht | Citizen Science | 

Der Tagungsband der Österreichischen Citizen Science Konferenz, die im September 2020 stattfand, ist nun in Form von Online-Proceedings verfügbar.

Online-Proceedings

Forschung, die Partizipation unterstützt

Unter den Proceedings ist ein Beitrag der FH Kärnten/des IARA von Marika Gruber und Gabriele Hagendorfer-Jauk zum Thema

„Empowerment and participation by the means of Citizen Science – Methodological approaches and experiences from projects in rural areas“.

FH-Beitrag (PDF)

Erfahrungen aus der Projektarbeit

Der Beitrag basiert auf Erfahrungen und Ergebnissen aus zwei abgeschlossenen Forschungsprojekten im ländlichen Raum Kärntens (Österreich). Ziel der zwei unterschiedlichen Projekte war es, die Inklusion und Chancengleichheit von Menschen mit Migrationshintergrund sowie von älteren Menschen mit Demenz und deren Umfeld zu fördern. Die Ergebnisse zeigen, dass (Citizen Science-) Forschung, die Menschen aktiv einbezieht, dazu beitragen kann, benachteiligten Gruppen eine Stimme und die Möglichkeit der Partizipation in der Gesellschaft zu geben.

Mehr zu den Projekten:

  • DFGM – Demenzfreundliche Gemeinde Moosburg 
  • Pro-Migra – Prozessbegleitung: …(ge)kommen, um zu bleiben… – Zuwanderung als Potenzial für die Region Hermagor

Bericht über die Österreichische Citizen Science Konferenz 2020

Für einen Konferenzbericht und weitere Informationen rund um das Thema Citizen Science besuchen Sie die Website Österreich forscht.

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.