Pflegenetztagung | community:nursing | 07.06.2024

Snipping Website Pflegenetztagung Community Nursing 7.6.2024
Community Nursing | Förderung | Gesundheit | Pflege | Gemeindenahe |  

Der Verein pflegenetz hat die Vernetzung von Pflegenden aller Fachbereiche im deutschsprachigen Raum zum Ziel. Eine der vielen Tätigkeiten ist die Durchführung von Tagungen, die sich jeweils einem bestimmten Schwerpunkt aus dem Bereich Gesundheit & Pflege widmen. Am 7. Juni 2024 geht es bei der Pflegenetztagung in Wien um community:nursing (CN) im österreichischen Kontext und Einblicke in die Erfahrungen der CN-Pilotprojekte hierzulande, aber auch um die Reflexion von gemeindenaher Gesundheitsförderung, Beratung und Prävention im internationalen Umfeld.

„Community Nursing Österreich – quo vadis?“

So lautet das Motto der eintägigen Tagung, bei der Speaker*innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu Wort kommen und auch eine Plenumsdiskussion am Programm steht. 

Keynote der FH Kärnten: IARA

Eine der Keynotes hält Christine Pichler seitens der FH Kärnten, Alternsforschungszentrum IARA, von 10-10:30 Uhr zu folgendem Thema:

„Zur Wirkung von Community Nursing in Österreich – systemische Betrachtung von Bedarfen und Outcomes“.

Christine Pichler ist als EvalCNProjektleiterin mit einem Team des IARA und des FH Kärnten-Studienganges Gesundheit und Krankenpflege für die Begleitevaluation des österreichischen CN-Gesamtprojektes zuständig.

Zum Tagungsprogramm (PDF)
Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Co-Creation of AliVe Micro-Credentials in Spring 2024

All partner universities in the consortium worked on co-creating their Micro-Credentials

Jahreskonferenz | Community Nursing | 17.-18.06.2024

Christine Pichler im Gespräch mit Elisabeth Rappold (GÖG) zu "Erkenntnissen und Strategien für die Zukunft".

Fachkraft-Studie | Zum Arbeits- und Fachkräftemangel in Kärnten

Ergebnisse aus dem Projekt „Fachkraft“ im Auftrag des Landes Kärnten liegen nun vor.

Wissenschaftlicher IARA-Newsletter | Alternsforschung Aktuell Nr. 4-2024

Lesen Sie über Resilienz im Alter, das prolida Living Lab für Innovationen in der Alternsforschung [...]

Einladung zu Diskussionsrunden: Lebenslanges Lernen | AliVe-Projekt | April – Mai 2024

Wir sprechen mit Ihnen über persönliche Weiterbildung. Was wünschen sich Menschen über 55 an Themen [...]

AliVe Team Met in Ireland

First Alive Project Multiplier Event and Transnational Meeting took place in Cork, Ireland.

Neu: Erster Newsletter des chAnGE-Projekts

Warum chAnGe? Weil der Klimawandel die Gesundheitsrisiken älterer Menschen erhöht. Mehr...

Buch | Brain Gain: Studie zur Binnenzuwanderung nach Kärnten

Die Autorinnen Birgit Aigner-Walder & Stephanie Putz haben die Studienergebnisse nun in Buchform veröffentlicht.

Einladung zur Mitgestaltung | Workshops im chAnGE-Projekt | Jänner-März 2024

Bildungsangebote zu Klimawandel, Gesundheit und Altern mitgestalten - für alle, die mit älteren Menschen arbeiten.

Medienbericht | Klimafitness in der Pflege | 23.12.2023 | Kleine Zeitung

Daniela E. Ströckl stellt in der Kleinen Zeitung das Forschungsprojekt chAnGE vor.

Wissenschaftlicher IARA-Newsletter | Alternsforschung Aktuell Nr. 3-2023

Diesmal im Fokus: Brain Gain in Kärnten, Auswirkungen von Migration auf ländliche Räume sowie die [...]

IARA-Praktikant Markus Gugl im Interview

Im Gespräch teilt Markus seine Beweggründe und Eindrücke vom Praktikum im Sept. 2023 mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content