IARA bei Arbeitstagung der Plattform Demenzstrategie | 28.05.2024 | Velden

Foto Podium Demenzstrategie Arbeitstagung 2024 mit Gabriele Hagendorfer-Jauk, FH Kärnten, IARA
Demenz | Demenzstrategie | Österreich | Caring Communities | Alternsforschung | 

Im Jahr 2015 wurde die österreichische Demenzstrategie „Gut leben mit Demenz“ entwickelt, an deren Umsetzung Fachkräfte, Betroffene und politische Vertreter*innen gemeinsam beteiligt sind. Die Plattform Demenzstrategie dient der Vernetzung und Abstimmung der Aktivitäten. Im Rahmen jährlicher Arbeitstagungen werden aktuelle Themen, unter Einbeziehung von Forschungsergebnissen, diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht.

Umsetzung der Demenzstrategie auf kommunaler Ebene 

Diesen Fokus hatte die 6. Arbeitstagung der Plattform Demenzstrategie, die am 28. Mai 2024 in Kärnten, Velden, stattfand.  

FH Kärnten/IARA am Podium

Die FH Kärnten war bei der Tagung durch das Alternsforschungszentrum IARA vertreten. Gabriele Hagendorfer-Jauk hat gemeinsam mit Vertreter*innen des Landes Kärnten und des LKH-Villach in einem Podiumsgespräch die „Kommunale Umsetzung der Demenzstrategie im Bundesland Kärnten“ beleuchtet und ihre wissenschaftliche Perspektive eingebracht.

Dokumentation: Video Podiumsgespräch

Link: https://www.youtube.com/watch?v=WS82SCsmkcI 

Der Beitrag von Gabriele Hagendorfer-Jauk bezog sich auf die Förderung partizipativer Sorgenetze für von Demenz betroffene Familien im kommunalen Umfeld und auf die Rolle der Wissenschaft, die es ermöglicht, aus den vor Ort gesammelten Befunden für zukünftige Strategien und deren Verankerung Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Foto Podium Demenzstrategie Arbeitstagung 2024 mit Gabriele Hagendorfer-Jauk, FH Kärnten, IARA
Rückblick auf das Gesamtprogramm Mehr zur Österr. Demenzstrategie

Dokumentation der Tagung

Die Vorträge der Tagung und Diskussionsmitschnitte sind auf der Website des Landes Kärnten zur Verfügung gestellt, sodass Sie die Tagung noch im Nachhinein miterleben können. 

Zur Online-Nachschau

Postervorstellung

Im Rahmen des „Marktplatzes“ stellte Gabriele Hagendorfer-Jauk auch ein Poster vor, das über das Projekt „TeleCareHub – Plattform für technikgestützte Pflege und Betreuung“ informierte, sowie brachte Publikationsbeispiele zu aktuellen Themen der Alter(n)sforschung vor. Siehe z.B. den IARA-Newsletter Alternsforschung Aktuell oder die IARA-Working Paper Series.

Medienlink

Kärnten heute vom 28.05.2024 berichtete über die Tagung. Die Sendung ist bis 09.07.2024 online verfügbar.

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Co-Creation of AliVe Micro-Credentials in Spring 2024

All partner universities in the consortium worked on co-creating their Micro-Credentials

Fachkraft-Studie | Zum Arbeits- und Fachkräftemangel in Kärnten

Ergebnisse aus dem Projekt „Fachkraft“ im Auftrag des Landes Kärnten liegen nun vor.

Wissenschaftlicher IARA-Newsletter | Alternsforschung Aktuell Nr. 4-2024

Lesen Sie über Resilienz im Alter, das prolida Living Lab für Innovationen in der Alternsforschung [...]

Einladung zu Diskussionsrunden: Lebenslanges Lernen | AliVe-Projekt | April – Mai 2024

Wir sprechen mit Ihnen über persönliche Weiterbildung. Was wünschen sich Menschen über 55 an Themen [...]

AliVe Team Met in Ireland

First Alive Project Multiplier Event and Transnational Meeting took place in Cork, Ireland.

Neu: Erster Newsletter des chAnGE-Projekts

Warum chAnGe? Weil der Klimawandel die Gesundheitsrisiken älterer Menschen erhöht. Mehr...

Buch | Brain Gain: Studie zur Binnenzuwanderung nach Kärnten

Die Autorinnen Birgit Aigner-Walder & Stephanie Putz haben die Studienergebnisse nun in Buchform veröffentlicht.

Einladung zur Mitgestaltung | Workshops im chAnGE-Projekt | Jänner-März 2024

Bildungsangebote zu Klimawandel, Gesundheit und Altern mitgestalten - für alle, die mit älteren Menschen arbeiten.

Medienbericht | Klimafitness in der Pflege | 23.12.2023 | Kleine Zeitung

Daniela E. Ströckl stellt in der Kleinen Zeitung das Forschungsprojekt chAnGE vor.

Wissenschaftlicher IARA-Newsletter | Alternsforschung Aktuell Nr. 3-2023

Diesmal im Fokus: Brain Gain in Kärnten, Auswirkungen von Migration auf ländliche Räume sowie die [...]

IARA-Praktikant Markus Gugl im Interview

Im Gespräch teilt Markus seine Beweggründe und Eindrücke vom Praktikum im Sept. 2023 mit uns.

Integrationspreis des Landes Kärnten 2023 | Einreichung bis 18.10.2023

Marika Gruber wird Teil der Fachjury sein. Ende des Jahres findet die Preisverleihung statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content